Alter Zopf

Irgendwann werde ich einen Zopf tragen und einen weißen Bart. Ich lerne Pfeife rauchen und Backgammon spielen. Dann sitze ich auf der kleinen Piazza im Oleander- und Pinienschatten und erzähle mir mit den anderen Vergrauten bunte Geschichten von früher, als der Papst noch Pole war und Deutschland Fußballweltmeister. Aus den Küchenfenstern um uns herum klappert Geschirr und es duftet nach Olivenöl, Tomaten und Knoblauch. Die Spatzen in den Ästen rufen zum Essen, ich habe Hunger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.